Blogparade – Nutzen von Barcamps

Barcamps setzen sich immer weiter durch, denn das Format der sogenannten Unkonferenz bietet viele Vorteile. Wir möchten Eure Erfahrungen zu dem Thema in einer Blogparade sammeln.

Wer schon einmal auf einem Barcamp war, der wird bestätigen: Im Gegensatz zu herkömmlichen Konferenzen bieten Barcamps viel mehr. Bei einem Barcamp gibt es keinen teuren Keynotesprecher oder bezahlte Referenten, bei einem Barcamp kann jeder Teilnehmer auch Referent sein. Ganz egal ob man mit einer Präsentation, Fragerunde, Workshop oder Gruppendiskussion loslegen möchte. Bei einem Barcamp gibt es keine Grenzen, und durch die lockere und entspannte Atmosphäre kann man die Krawatte auch gerne mal daheim lassen.

Im Fokus eines jeden Barcamps steht das Teilen und Vermitteln von Wissen und Erfahrungen. Selbst so manche Fragestellung zu einem Thema, auf das man bisher noch keine Lösung gefunden hat, kann dort kollektiv erörtert und vielleicht auf den richtigen Weg gebracht werden.

Mach mit!

Wir möchten Euch zur Blogparade einladen, Eure Erfahrungen bei Barcamps zu verbloggen. Schreibt uns, warum Barcamps aus Eurer Sicht einen großen Nutzen für alle Teilnehmer haben, oder warum euch ein spezielles Camp oder eine Session besonders gut gefallen hat.

Gerne würden wir zu Eurem Blogpost noch folgende Fragen von Euch beantwortet bekommen:

– Welches Barcamp war für Dich das nützlichste?
– Welche Session hat Dir bisher am meisten geholfen?
– Auf welches Barcamp gehst Du als nächstes?

Unsere Blogparade startet sofort und endet am 30. August 2014.

Wer an der Blogparade teilnehmen möchte, trägt sich einfach hier unten in den Kommentaren ein, sobald er seinen Artikel veröffentlicht hat. Oder Ihr erwähnt in eurem Tweet zum Blogpost den bekannten Hashtag #ccbc14. Ihr könnt uns auch einfach gerne eine E-Mail an info@callcenter-barcamp.de schicken, alle Blogbeiträge werden hier natürlich gesammelt.

Bitte nicht vergessen Euren Blogpost mit einem Backlink zu unserer Parade zu versehen.

Wir freuen uns und sind sehr gespannt auf Eure vielseitigen Beiträge.

Beiträge dieser Blogparade: (Stand 29.07.2014)

1. Nils Papendorf – Barcamp was ist denn das?
2. Claire Oberwinter – BarCamps: das Konferenz-Format der Zukunft
3. Christian Spliss – Barcamps sind toll weil – erstens, zweitens,…
4. Lars Hahn – Lernen mit Spaß
5. Eva Ihnenfeldt – Was ist eigentlich ein Barcamp?
6. Oliver Gassner – Er ging auf ein Barcamp, doch was dann geschah…
7. Alexa Brandt – Barcamps sind für alle da
8. Gunnar Sohn – Barcamps statt Powerpoint-Monologe #ccbc14
9. Monika Meurer – Die zehn Nutzen von Barcamps
10. Stefan Schütz – Nutzen von Barcamps
11. Frank Neuhaus – Beitrag zu unserer Blogparade
12. Doris Schuppe – Happy Camper: „Ich mag Barcamps“
13. Stefan Evertz – 7 Gründe für ein internes BarCamp
14. Astrid Christofori – Das „wie“ bestimmt den Nutzen…
15. Stef­fen VoßDrei Nutzen von Barcamps

(Bildrechte: Flickr CC Lizenz von Josh Hallet / BarCamp Orlando.)

Author: Rouven Kasten

Rouven Kasten lebt und arbeitet seit 1995 digital – zunächst als selbstständiger Webdesigner und Projektplaner, später dann in Agenturen als Unit-Leiter. Er gehört seit Beginn 2013 zum Team der result gmbh -Institut für digitalen Wandel.

24 Comments

  1. NPapendorf

    Mein High war auf dem Hamburger Carpediemcamp das Thema „Barcamps für Unternehmen“. Aber auch andere Themen haben mir schon geholfen bzw ich fand sie echt mehrwertig: http://www.npapendorf.de/barcamp-was-ist-denn-das/ Auf welches Barcamp ich als nächstes gehe weiß ich noch nicht. Aber das „Hamburger Barcamp“ wollte ich – nachdem ich es zwei Jahre verpasst habe – jetzt in 2014 mal besuchen.

    Reply
  2. Stefan Evertz

    Danke für die Blogparade! Denn ich finde es grundsätzlich sehr gut und wichtig, wenn das Format immer noch weitere Themen, Branchen und vor allem Menschen erreicht 😉 Und wer sich vorher noch inspirieren lassen möchte, der wird ja möglicherweise bei den 80 Beiträgen fällig, die letztes Jahr bei meiner Blogparade „Dein erstes BarCamp“ zusammenkamen.

    Reply
  3. Pingback: Barcamp – was ist denn das?

  4. Pingback: BarCamps: das Konferenz-Format der Zukunft | Claire Oberwinter

  5. Pingback: Lernen mit Spaß! Nutzen von BarCamps #Blogparade #ccbc14 | Systematisch KaffeetrinkenSystematisch Kaffeetrinken

  6. Pingback: Was ist eigentlich ein BarCamp? Mein Beitrag zur #Blogparade 2014 - Steadynews | Steadynews

  7. Pingback: Barcamps sind für alle da! » result gmbh

  8. Pingback: Barcamps statt Powerpoint-Monologe #ccbc14 | Ich sag mal

  9. Pingback: Die zehn Nutzen von Barcamps | MoMe - Monika Meurer - Muse 2.0

  10. Stefan Schütz

    Moin,
    ich beende meinen Blogpost (bevor er überhaupt begonnen hat) mit der traditionellen Vorstellungsrunde auf Barcamps:
    Meine drei Hashtags sind #lebenslanggruenweiss, #whynot und #Feierabend 😉
    „Nutzen von Barcamps – Kein Alkohol ist auch keine Lösung“ http://www.pr-stunt.de/nutzen-von-barcamps/
    Viele Grüße
    Stefan

    Reply
  11. Pingback: Mitmachen: Blogparade - Nutzen von Barcamps | Nur ein Blog

  12. Pingback: Happy Camper: Ich mag Barcamps | DoSchu.Com

  13. Pingback: Das “Wie” bestimmt den Nutzen ….. | Astrids Social Media Tagebuch

  14. Pingback: Blogparade: Nutzen von BarCamps

  15. Pingback: 7 Gründe für ein internes BarCamp | Cortex digital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Veranstalter

Walter Benedikt
Vorstand Call Center Verband Deutschland e. V.
Ressort "Neue Medien & Neue Technologien"

Schirmherrschaft

Call Center Verband Deutschland e. V.
Zimmerstr. 67
10117 Berlin